Corona: Bundesregierung plant weitere Hilfen für Luftfahrtbranche

Die Bundesregierung will der durch die Corona-Pandemie hart getroffenen Luftfahrtbranche noch einmal zur Seite springen. Das Bundesverkehrsministerium bestätigte am Sonntag entsprechende Pläne, über die das »Handelsblatt« zuvor berichtet hatte. Die Branche hatte solche Hilfen im Vorfeld des Luftverkehrsgipfels Anfang November gefordert, eine Zusage der Bundesregierung gab es dort aber… Lesen Sie hier mehr — DER […]

Frauenquote für Vorstände: Kann die das?

Man hört förmlich das Stöhnen in den schwarzbeanzugten Pinguin-Etagen der Großunternehmen: Warum um Himmels Willen muss das nun auch noch sein? Die schwarz-rote Koalition hat das Unvorstellbare getan und sich auf eine verbindliche Frauenquote in Vorständen geeinigt. In den Leitungsgremien börsennotierter und paritätisch mitbestimmter Unternehmen mit mehr als drei Mitgliedern muss… Lesen Sie hier mehr — […]

EnBW-Chef kritisiert Energiewende-Bürokratie: »18.000 Blatt Papier für eine einzige Genehmigung«

Mastiaux, 56, ist seit Oktober 2012 Vorstandsvorsitzender von EnBW, des drittgrößten Energiekonzerns Deutschlands. SPIEGEL: Herr Mastiaux, Sie haben angekündigt, dass EnBW bis 2035 klimaneutral sein soll. Sind Sie auf eine neue Solarquelle gestoßen? Mastiaux: Nein, aber EnBW verfolgt seit Jahren eine konsequente Linie beim Umstieg auf erneuerbare Energien. Jetzt haben wir uns ein klares… Lesen […]

Gießerei in Königsbronn: Dreimal insolvent, jetzt Weltmarktführer

Audiostory Icon: Spiegel Plus Dreimal insolvent, jetzt Weltmarktführer Die Gießerei in Königsbronn, 1365 gegründet, stand vor dem Aus. Dann halfen ein Kneipenwirt, der Zufall und ein Betriebsrat, der zum Manager wurde. Hören Sie hier die Geschichte (21:42 Minuten) 20.11.2020, 17.59 Uhr Lesen Sie hier mehr — DER SPIEGEL — Wirtschaft

Wirecard: Rekonstruktion des Jahrhundertbetrugs

Die Staatsanwaltschaft spricht beim Finanzkonzern Wirecard von einer kriminellen Bande. Unsere Reporter haben rekonstruiert, wer den Jahrhundertbetrug orchestrierte und wer die Handlanger waren. Hören Sie hier die Geschichte (39:56 Minuten) Lesen Sie hier mehr — DER SPIEGEL — Wirtschaft

Elon Musk soll Streetscooter übernehmen — Grünen-Politiker schreibt an Tesla-Chef

Mit unkonventionellen Mitteln versucht Oliver Krischer das Überleben von Streetscooter zu sichern. Der Bundestagsabgeordnete der Grünen schrieb persönlich an Tesla-Gründer Elon Musk und bat ihn, den Aachener Hersteller von Elektrotransportern zu kaufen und die Produktion unter Federführung von Tesla fortzuführen. Das im Jahr 2010 vom Aachener Universitätsprofessor Achim Kampker… Lesen Sie hier mehr — DER […]

Wirecard-Skandal: Verspätete Heldin und tragische Figur

Das war also der große Tag, an dem die deutsche Öffentlichkeit erstmals seit Monaten wieder Markus Braun zu Gesicht bekam. Der Ex-Chef des Skandalkonzerns Wirecard musste am Donnerstag in Berlin vor dem Parlamentarischen Untersuchungsausschuss zu seiner Rolle beim ehemaligen Dax-Unternehmen aussagen. Viel Erhellendes gab Braun dabei nicht von sich. Der eigentliche Star des Tages war… […]

Wirecard: Rekonstruktion des Jahrhundertbetrugs — DER SPIEGEL

Am 18. Juni, einem Donnerstag, stehen die Vorstände des Wirecard-Konzerns einen Fußbreit vor dem Abgrund, und sie wissen, dass es kein Zurück mehr geben wird, nicht für das Unternehmen, nicht für sie. Noch einmal haben sich die drei Männer und eine Frau in der Aschheimer Firmenzentrale am Rande Münchens eingefunden. Es ist das letzte Mal, […]

Wirecard: Ex-Chef Markus Braun weicht dem Parlament aus

Wenn es einen Hinweis darauf gibt, wie der Zeuge im Moment seiner Aussage fühlt, dann ist es die Haltung seiner Arme. Den linken hält er etwas verkrampft vor dem Bauch, mit der rechten, flachen Hand stützt er sich schwer auf die Tischplatte, als suche er Halt. Er legt zwei Zettel vor sich ab, die knittrig […]

Wirecard: Ehemalige Aufsichtsrätin belastet Ex-Chef Markus Braun

Mit Enthusiasmus und voller Motivation, so schreibt Tina Kleingarn am 29. September 2017 an ihre Gremiumskollegen bei Wirecard, habe sie im Juni 2016 ihr Amt als Aufsichtsrätin angetreten. Doch ein Jahr später ist die Finanzexpertin desillusioniert. Sie habe im Laufe der Zeit festgestellt, dass zwischen ihren »Vorstellungen einer adäquaten Corporate Governance und der gelebten… Lesen […]