Volkswagen gibt keine Elektro-Dienstwagen mehr aus: VW-Manager müssen Verbrenner oder Hybrid fahren

Weltrettung später Viele Deutsche sagen, sie wollten das Klima retten – doch wehe, sie sollen auf Konsum verzichten oder mehr Geld für Benzin zahlen. Die Grünen verlieren in den Umfragen, die Konservativen legen zu. Scheitert die Öko-Wende? Warum fallen Anspruch und Wirklichkeit beim Klimaschutz so weit auseinander? Lesen Sie unsere Titelgeschichte, weitere Hintergründe und Analysen […]

Amazon führt in Versandzentren 12 Euro Einstiegslohn ein

Amazon führt in seinen deutschen Versandzentren einen Einstiegslohn von zwölf Euro brutto ein. Im Herbst 2022 soll dieser dann auf 12,50 Euro steigen, wie das Unternehmen mitteilte. Die Lohnerhöhung soll ab 1. Juli gelten. Amazon wird von der Gewerkschaft Ver.di seit Jahren kritisiert, weil das Management Tarifverträge ablehnt. Doch nun befindet das Unternehmen sich auf… […]

Curevac-Aktie stürzt nach Ausschluss von deutscher Impfkampagne ab

Nach negativen Berichten zu den Impfstoffplänen der Regierung mit Blick auf Curevac sind die Papiere des Tübinger Biotechunternehmens unter Druck geraten. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn plane den Impfstoff des Herstellers nicht mehr für die laufende Impfkampagne ein, berichtete der »Mannheimer Morgen« unter berufung auf Regierungskreise. Die Titel fielen daraufhin um bis zu 13,7… Lesen Sie hier […]

Signa Sports geht durch die Hintertür an die Börse

Der Sport-Onlinehändler Signa Sports United (SSU) will mit einem SPAC fusionieren und über diesen Umweg an die New Yorker Börse gehen. Das Berliner Unternehmen, das Internet-Shops wie Fahrrad.de, Tennis Point, Campz oder Outfitter betreibt, bestätigte mit seiner Mitteilung einen Bericht der Nachrichtenagentur Reuters. Durch das Zusammengehen mit der Yucaipa Acquisition Corporation werde… Lesen Sie hier […]

Apple verpflichtet ehemaligen BMW-Topmanager — DER SPIEGEL

Prominenter Neuzugang aus Deutschland: Apple hat den ehemaligen BMW-Manager Ulrich Kranz verpflichtet, der zuletzt ein Elektrofahrzeug-Startup führte. Der iPhone-Konzern bestätigte entsprechende Berichte der Tech-Blogs »The Verge« und »TechCrunch«, ohne weitere Details zu nennen. Nach Informationen des Finanzdienstes Bloomberg wird Kranz bei Apple im Team des ehemaligen Tesla… Lesen Sie hier mehr — DER SPIEGEL — […]

Kontogebühren-Urteil: Deutsche Bank rechnet mit Millionenkosten

Die Deutsche Bank rechnet nach dem Urteil des Bundesgerichtshofs zu Gebührenänderungen mit Belastungen in dreistelliger Millionenhöhe. Weil Kunden bereits gezahlte Gebühren zurückfordern können, werde das Institut im zweiten Quartal voraussichtlich 100 Millionen Euro zurückstellen, erklärte Finanzvorstand James von Moltke auf einer Konferenz der US-Investmentbank Goldman Sachs. Zudem… Lesen Sie hier mehr — DER SPIEGEL — […]

Booking.com soll 153 Millionen Euro Steuern hinterzogen haben

Ermittler der Finanzpolizei im norditalienischen Genua ermitteln wegen Steuerhinterziehung in Millionenhöhe gegen einen der größten Anbieter von Online-Reisebuchungen. Wie die Polizei auf Nachfrage bestätigte, handelt es sich hierbei um das in den Niederlanden ansässige Unternehmen Booking.com. Der italienischen Finanzpolizei zufolge wird der Firma vorgeworfen, in den Jahren zwischen… Lesen Sie hier mehr — DER SPIEGEL […]

Coronatest-Anbieter bekommen ab Juli weniger Geld

Nachdem es zu mehreren mutmaßlichen Betrugsfällen bei privaten Anbietern von Corona-Schnelltests gekommen ist, sollen die Betreiber ab Juli weniger abrechnen können. Außerdem sollen sie strenger kontrolliert werden. Das sieht eine geänderte Testverordnung von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) vor, die zwischen den Bundesministerien derzeit abgestimmt wird. Zuerst hatte die… Lesen Sie hier mehr — DER SPIEGEL […]

Jens Spahn: Rechnungsprüfer werfen Minister Geldverschwendung vor

Wenn es um das Graben besonders tiefer Goldgruben geht, hat sich Bundesgesundheitsminister Jens Spahn im vergangenen Jahr offenbar besonders hervorgetan. Wo sein Haus coronabedingte Sonderausgaben bewilligte, wurde es für den Steuerzahler deutlich teurer als nötig. Das legt ein aktueller Bericht des Bundesrechnungshofs vor, der Spahns Maßnahmen und die damit verbundenen Kosten scharf… Lesen Sie hier […]