Mojave-Wüste: Airline-Mitarbeiter müssen Klapperschlangen mit Besenstielen vertreiben

Seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie warten in der kalifornischen Mojave-Wüste hunderte Passagierjets auf bessere Zeiten. Was die Fluggesellschaften viel Geld kostet, freut offenbar tierische Bewohner: Wie die Airline Quantas mitteilt, haben Klapperschlangen die stillgelegten A380-Jets als neue Heimat entdeckt. Mitarbeiter der australischen Fluggesellschaft greifen bei der Inspektion der… Lesen Sie hier mehr — DER SPIEGEL […]

Carlos Ghosn: Fluchthelfer des Ex-Nissan-Chefs bekennen sich schuldig

Zwei in Japan angeklagte Amerikaner, die dem früheren Autoboss Carlos Ghosn zu seiner spektakulären Flucht aus Japan verholfen haben sollen, haben sich vor ihrem Prozessauftakt schuldig bekannt. Der 60-jährige Michael Taylor und sein 28-jähriger Sohn Peter sollen auch den Fluchtplan ausgeheckt haben. Beide sagten nach Verlesung der Anklage in Tokio, sie bestritten die ihnen zur […]

Philips legt wegen defekter Beatmungsgeräte halbe Milliarde zurück

Eigentlich wollte sich Philips auf das konzentrieren, was der niederländische Traditionskonzern aus Sicht des Managements am besten kann: die Herstellung von Medizintechnikprodukten. Doch nun erleidet der Konzern ausgerechnet im Kerngeschäft einen empfindlichen Rückschlag. Das Amsterdamer Unternehmen teilte mit, dass es Millionen von Beatmungsgeräten mit geräuschdämpfendem Schaumstoff… Lesen Sie hier mehr — DER SPIEGEL — Wirtschaft

Wirecard-Skandal: EY gibt sich versöhnlich – und stellt Forderungen ans Parlament

Das Verhältnis zwischen den Parlamentariern und dem Wirtschaftsprüfer Ernst & Young (EY) war schon seit Beginn des Wirecard-Untersuchungsausschusses im Bundestag stark belastet: Zunächst weigerten sich die Abschlussprüfer des insolventen Finanzdienstleisters, zur Sache auszusagen. Der Bundesgerichtshof musste erst entscheiden, dass die EY-Zeugen aussagen dürfen. Zum Ende des… Lesen Sie hier mehr — DER SPIEGEL — Wirtschaft

Tesla: Elon Musk will Bitcoin nun doch akzeptieren – unter Bedingungen

Der Autobauer Tesla wird nach Angaben seines Chefs Elon Musk die Kryptowährung Bitcoin als Zahlungsmittel unter Bedingungen wieder akzeptieren: Dann nämlich, wenn ein angemessener Anteil von etwa 50 Prozent an erneuerbaren Energien bei der Bitcoin-Herstellung genutzt werde und es dabei zudem einen positiven Trend in diese Richtung gebe. Wenn das der Fall sei, werde Tesla […]

Umweltschutz: Wie sich Konzerne CO2-arm rechnen

Obst, Käse oder Müllbeutel – viele Firmen werben mit klimaneutralen Produkten oder wollen weismachen, ihr ganzes Unternehmen sei klimaneutral. Ihre Produktion stellen sie aber nicht groß um. Was steckt hinter dem PR-Trick? Lesen Sie hier mehr — DER SPIEGEL — Wirtschaft

Peking warnt G7-Staaten vor Anti-China-Allianz

Geht es nach den USA, soll der G7-Gipfel einen deutlich schärferen Kurs gegen die Politik Chinas einläuten. US-Präsident Joe Biden forciert den Zusammenschluss der führenden westlichen Industrienationen als Gegengewicht zum wachsenden Einfluss Chinas. Doch nun geht die Volksrepublik in die Offensive. »Die Zeiten in denen weltweite Entscheidungen von einer kleinen Gruppe von Ländern… Lesen Sie […]

Corona: Millionen Impfdosen von Johnson & Johnson unbrauchbar

Nach einer Produktionspanne in einem US-Werk muss der Coronaimpfstoff-Hersteller Johnson & Johnson Millionen Impfdosen vernichten. Mehrere Chargen im Umfang von jeweils mehreren Millionen Dosen seien wegen einer möglichen Kontamination unbrauchbar, teilte die Arzneimittelbehörde FDA mit. Weder die FDA noch der Hersteller nannten eine genaue Zahl. Die »New York Times« berichtete unter… Lesen Sie hier mehr […]