Pokémon-Sammelkarten: US-Kaufhauskette Target stoppt Verkauf

Nachdem in den USA der Hype um Pokémon-Sammelkarten aus dem Ruder gelaufen ist, hat der Einzelhandelsriese Target den Verkauf dieser und anderer Sammelkarten ausgesetzt. »Die Sicherheit unserer Gäste und unserer Belegschaft ist unsere oberste Priorität«, begründete die Kette, die in den USA mehr als 1800 Kaufhäuser betreibt, ihre Entscheidung. Außer den Pokémon-Karten werden auch die… […]

McDonald’s druckt Impf-Aufrufe auf Kaffeebecher

Die USA wurden international lange beneidet für die Geschwindigkeit ihres Impfprogramms. Doch inzwischen haben andere Länder die Vereinigten Staaten bei der Impfgeschwindigkeit überholt, darunter Deutschland und Frankreich (gemessen in täglich verimpften Dosen pro 100 Einwohner). Das hat auch damit zu tun, dass sich in den USA offenbar nur noch wenige Bürger finden, die sich noch… […]

Amazon-Chef Jeff Bezos verkauft weitere Amazon-Aktien im Milliardenwert

Erst vergangene Woche verkaufte Jeff Bezos Amazon-Anteile im Wert von fast zwei Milliarden Dollar, nun trennt sich der Chef des Onlinehändlers erneut in großem Stil von weiteren Firmenanteilen. Seit Monatsbeginn stieß Bezos rund zwei Millionen Aktien seines Konzerns ab, wie Unterlagen der US-Börsenaufsicht SEC zeigen. Zuletzt trennte sich der 57-Jährige laut Bloomberg von Papieren im… […]

Delivery Hero will wieder in Deutschland aktiv werden

Erst zog sich Delivery Hero aus dem Lieferdienstgeschäft in Deutschland zurück – nun erschließt es der Dax-Konzern neu und will es gleich dominieren. Gut zweieinhalb Jahre nach dem Verkauf seiner Deutschland-Sparte an den Konkurrenten Just Eat Takeaway.com plant der Essenslieferdienst Delivery Hero, den heimischen Markt zurückzuerobern. Unter der Marke Foodpanda würden ab Juni… Lesen Sie […]

Luxemburg: Amazon muss keine 250 Millionen Euro Steuern nachzahlen

Nach dem Willen der EU-Kommission soll Amazon rund 250 Millionen Euro Steuern in Luxemburg nachzahlen. Einen entsprechenden Kommissionsbeschluss hat das EU-Gericht nun jedoch gekippt – der weltgrößte Onlinehändler habe nicht von unerlaubten Steuervorteilen profitiert. Die Kommission hatte Amazon illegale Vergünstigungen vorgeworfen und zu der hohen Nachzahlung verdonnert. Luxemburg… Lesen Sie hier mehr — DER SPIEGEL […]

Rohstoffknappheit: Erste Landeswirtschaftsminister fordern Exportbeschränkungen

»Die Preise für Holz und andere Rohstoffe steigen rasant, das wird zur Gefahr für Handwerk und Bauwirtschaft«, sagte Saarlands Wirtschaftsministerin Rehlinger. Letztlich sei auch ein Exportverbot als »Ultima Ratio« zu prüfen. Zuvor hatte das »Handelsblatt« darüber berichtet. »Lösungen für die Rohstoffknappheit fallen einzelnen Bundesländern schwer« »Verzögerungen oder gar… Lesen Sie hier mehr — DER SPIEGEL […]

Friedrich Merz will Steuerflucht mit Reform der Unternehmenssteuern verhindern

Nein, seiner Partei vorgestellt hat Friedrich Merz sein neues Konzept noch nicht. Aber der CDU-Wahlkämpfer und Parteivorsitzbewerber a.D. hat seine Vorstellungen für eine Reform der Unternehmenssteuern und gegen Steuerflucht schon mal der Öffentlichkeit präsentiert. Und zwar beim Besuch eines umstrittenen Konzerns. Er wolle große Unternehmen dazu verpflichten, ihre Steuern dort zu… Lesen Sie hier mehr […]

Edeka: Kartellamt stoppt Ermittlungen zu vermutetem Missbrauch von Marktmacht

Edeka hatte nach Angaben des Kartellamts gegen verschiedene Lieferanten Sonderforderungen erhoben. Dabei sei es um Werbeaktionen in großen Filialen mit finanzieller Unterstützung der Lieferanten gegangen. Das Kartellamt hatte deshalb geprüft, ob diese Forderungen ein verbotener Missbrauch von Marktmacht sind. Entsprechende Ermittlungen gegen Kaufland setzen die Wettbewerbshüter… Lesen Sie hier mehr — DER SPIEGEL — Wirtschaft

Volkswagen gleicht Tarifbedingungen im Osten an – 35-Stunden-Woche kommt

Rund 30 Jahre nach der deutschen Einheit gleicht der Autokonzern Volkswagen die Tarifbedingungen seiner Beschäftigten in Ostdeutschland an. Bis 2027 soll die wöchentliche Arbeitszeit der rund 10.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Standorten Zwickau, Chemnitz und Dresden von 38 Stunden schrittweise an die im Haustarif geltende 35-Stunden-Woche angepasst werden, wie das Unternehmen… Lesen Sie hier […]