Lohnen sich Investments in den chinesischen Aktienmarkt?

Der Aktienmarkt in China gehört zu den größten Märkten der Welt. Vergleichbare Wachstumszahlen von mehr als sechs Prozent im Jahr sucht man vergeblich im Westen. Das Land ist maßgeblicher Treiber der Weltwirtschaft und auch Deutschlands Exportindustrie hängt zu großen Teilen von China ab. Am Aktienmarkt geht es dagegen zurzeit turbulent zu, das hat auch mit wachsenden Spannungen mit Amerika zu tun.

Was heißt das für Anleger? Lohnen sich Investments in chinesische Titel oder sollte man besser die Finger davon lassen? Das wollen wir heute klären und sprechen dazu mit unserem China-Korrespondenten Hendrik Ankenbrand.

Sie können den Podcast ganz einfach bei Apple Podcasts, Spotify oder Deezer abonnieren und verpassen so keine neue Folge. Natürlich sind wir auch in anderen Podcast-Apps verfügbar, suchen Sie dort einfach nach „F.A.Z. Podcast für Deutschland“. Ebenfalls finden Sie uns in der FAZ.NET-App. Alle unsere Podcast-Angebote finden Sie hier. Haben Sie Fragen oder Anmerkungen zum Podcast? Dann melden Sie sich gerne bei [email protected]

Der F.A.Z. Podcast Finanzen und Immobilien ist der wöchentliche Podcast der F.A.Z. rund um das Thema Geldanlage. Der Podcast erscheint immer dienstags. Alle Folgen finden Sie hier.


Quellverweis — www.faz.net

Releated

Risikokontrolle der Credit Suisse hat „fundamental versagt“

António Horta-Osório ist um Aufmunterung bemüht: „Wir sind entschlossen, die richtigen Lehren zu ziehen und unsere Kontrollfunktionen auszubauen, sodass wir künftig besser aufgestellt sind“, gab der neue Verwaltungsratspräsident der Credit Suisse (CS) am Donnerstag zu Protokoll. Anlass für das Versprechen des Portugiesen auf eine bessere Zukunft der Schweizer Großbank war die Vorlage des Untersuchungsberichts zum […]

Immer mehr Schulden – Wer zahlt für die Krisenrettung?

Die schwarze Null ist passé, der deutsche Staat macht immer mehr Schulden. Wer muss das am Ende zahlen? Neue Folge des F.A.Z. Podcasts Finanzen und Immobilien. Corona kommt uns alle teuer zu stehen – auch finanziell. 2020 nahm der Staat neue Schulden in der Höhe von 275 Milliarden Euro auf. Auch dieses und nächstes Jahr […]