Streit über Vorverkaufsgebühr: Münchner Landgericht rügt Eventim


Tickethändler dürfen Vorverkaufsgebühren für abgesagte Veranstaltungen nicht automatisch auf Kosten ihrer Kundschaft behalten. Das urteilte das Landgericht München I und gab somit in einem wesentlichen Punkt der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen recht, die gegen die Münchner Ticketagentur Eventim geklagt hatte. Das Gericht nannte die Beteiligten nicht, allerdings begrüßte…


Lesen Sie hier mehr — DER SPIEGEL — Wirtschaft
Der Spiegel

Releated

Bafin prüft Absturz der Curevac-Aktie

Der Kursabsturz der Curevac-Aktie hat die Finanzaufsicht Bafin auf den Plan gerufen. Die Bafin schaue sich außergewöhnliche Kursbewegungen dahin gehend an, ob möglicherweise Verdachtsmomente für Marktmissbrauch oder Marktmanipulation vorliegen, sagte ein Behördensprecher am Montag der Nachrichtenagentur Reuters. »Ich bitte um Verständnis, dass ich mich darüber hinaus nicht zu einem… Lesen Sie hier mehr — DER […]

Yantian: Reederei Maersk erwartet lange Nachwirkung von Stau in China

Dem Welthandel drohen weiterhin Einschränkungen im Schiffsverkehr. Durch den Rückstau am chinesischen Hafen Yantian in der Handelsmetropole Shenzhen gibt es nach Einschätzung der weltgrößten Reederei Maersk erhebliche Verzögerungen. Es könne »einige Wochen« dauern, bis sich der Stau auflöse, teilte das dänische Unternehmen mit. Am Yantian-Hafen, dem größten Containerterminal… Lesen Sie hier mehr — DER SPIEGEL […]