Union Investment beruft erstmals eine Frau in den Vorstand

…Sonja Albers, seit 1998 für Union Investment tätig und derzeit Bereichsleiterin Personal, im März 2022 als erste Frau in den Vorstand der Fondsgesellschaft der Volks- und Raiffeisenbanken aufrücken wird? Gleichzeitig soll André Haagmann, derzeit Leiter des institutionellen Geschäfts, Alexander Schindler nachfolgen, der Ende März 2022 in den Ruhestand wechselt.

…Baki Irmak, bis Jahresende 2016 Manager der Deutschen Bank, gerade seinen zweiten Digital-Aktienfonds diesmal mit Schwerpunkt Schwellenländer auflegt und dieser Fonds vom früheren DWS-Fondsmanager Steffen Gruschka gesteuert wird?

…Klaus Hetzer, früherer Investmentbanker der Credit Suisse und zuletzt für Boston Consulting tätig, künftig das Aktiengeschäft (ECM) der holländischen Bank ABN Amro in Deutschland leitet?

…die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) eine Kooperationsvereinbarung mit dem Fintech Treasur Up geschlossen hat, um ihren Kunden für das Währungsmanagement eine Cloud-basierte Lösung zu bieten?

…Henrich Maaß in der Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba) die Leitung der Niederlassung Düsseldorf von Martin Fänger übernommen hat?

…Alexander Schuster nicht mehr für HSBC, sondern für die französisch-deutsche Bankengruppe Oddo-BHF die Niederlassung Stuttgart leitet?

…Zsuzsanna Hargitai in der Förderbank EBRD („Osteuropabank“) neue Geschäftsführerin für Zentralasien ist, nachdem Vorgänger André Küüsvek Präsident der nordeuropäischen Förderbank NIB geworden ist?


Quellverweis — www.faz.net

Releated

Fintechs buhlen um Talente: Homeoffice auf Teneriffa

Im Kampf um junge neue Talente ziehen Finanz-Start-ups alle Register. Während in vielen Banken-Bürotürmen das einzige Highlight im Büro aus einer Kaffeeküche mit Obstkorb besteht, erwarten Mitarbeiter bei Fintechs nicht nur einen eigenen Barista, sondern auch Tischkicker, Yoga-Kurse – und neuerdings auch die Möglichkeit, von überall aus zu arbeiten. In dieser Woche hat die britische […]

Die Bilanzsummen der Notenbanken sind gefährlich hoch

Seit dem Ausbruch der Finanzkrise vor 13 Jahren sind die Bilanzsummen vieler Notenbanken in einem bis dahin nicht vorstellbaren Ausmaß gestiegen. Die geldpolitischen Programme zur Bekämpfung der wirtschaftlichen Folgen der Pandemie haben diesen Anstieg in den vergangenen zwölf Monaten noch einmal akzentuiert. Die Bilanzsumme der EZB ist seit der Finanzkrise von 1,5 Billionen Euro auf […]