Nach Corona-Schließung: Tönnies-Fleischfabrik bei fast 100 Prozent Kapazität


Mitte Juni stand der Betrieb komplett still – doch inzwischen läuft die Hauptfleischfabrik von Tönnies wieder auf Hochtouren. In seinem Werk in Rheda-Wiedenbrück hat der Fleischkonzern wieder nahezu 100 Prozent der Schlachtkapazitäten erreicht. Am Montag konnte nach der Zustimmung der Behörden eine neue Zerlegelinie für Schinken den Betrieb aufnehmen, teilte der Konzern mit. Pro Tag…


Lesen Sie hier mehr — DER SPIEGEL — Wirtschaft
Der Spiegel

Releated

Wirecard-Skandal: Chef der »Bilanzpolizei« DPR, Edgar Ernst, tritt zurück

Im Skandal um den gewaltigen Bilanzbetrug bei Wirecard muss sich die Deutsche Prüfstelle für Rechnungslegung einen neuen Chef suchen. Präsident Edgar Ernst hat seinen Rücktritt angekündigt. Er werde sein Amt auf eigenen Wunsch vorzeitig zum 31. Dezember 2021 niederlegen, teilte die auch als »Bilanzpolizei« bekannte DPR mit. Die als privater Verein organisierte DPR steht im… […]

Bayer macht mehr als zehn Milliarden Euro Verlust

Bayer hat das vergangene Jahr mit 10,5 Milliarden Euro Verlust abgeschlossen. Gründe hierfür sind milliardenschwere Abschreibungen im Agrargeschäft. Belastend wirkten sich auch Rückstellungen für Rechtsstreitigkeiten im Zusammenhang mit dem umstrittenen Unkrautvernichter Glyphosat aus, wie der Leverkusener Agrarchemie- und Pharmakonzern mitteilte. Zum Vergleich: 2019 hatte das… Lesen Sie hier mehr — DER SPIEGEL — Wirtschaft