Hier sind die besten risikoarmen Investitionen in der Zeiten der Marktstörungen

Die Welt spürt die Auswirkungen der Covid-19-Pandemie und die durch diese tödliche Krankheit verursachten Marktstörungen könnten weitaus schlimmer sein, als die Finanzkrise von 2008. Aber die risikoarmen Investitionen könnten Ihr Finanzretter sein.

Finanzanalysten sagen voraus, dass der Coronavirus-Absturz, wenn die Finanzkrise von 2008 ein finanzieller Herzinfarkt war, möglicherweise nur einem Ganzkörperanfall gleichkommt. Aber was sagt uns diese Vorhersage? Nun, das Leben ist voller Risiken und Unternehmensinvestitionen, und das Verbrauchervertrauen kann innerhalb eines Augenblicks einen großen Schlag einstecken! Es ist immer leicht, all dies zu vergessen, wenn der Markt im Aufwind ist.

Aber wie fast alles im Leben kann auch das, was steigt, fallen und Marktstörungen wie die, die die Welt derzeit erlebt, werden gelegentlich ihren Kopf erheben. Daher ist es immer empfohlen, auf mögliche Marktstörungen vorbereitet zu sein, und es gibt keinen besseren Weg, als in risikoarme Anlagen zu investieren.

Investieren bei Krisen oder Marktstörungen ist ohne Zweifel ein riskantes Geschäft. In den meisten Fällen sind Zeitplan und Umfang der Markterholung unbekannt, und der Versuch, den finanziellen Erfolg auszugleichen, ist größtenteils eine Glücksache. Wer jedoch in der Lage ist, die Angst und Besorgnis vor Investitionen während der Marktstörung zu überwinden, kann während der Erholung große Gewinne erzielen. Hier geht die Auswahl der besten risikoarmen Anlagen ein.

Die Wahrheit über risikoarme Investitionen

Ehrlich gesagt sind risikoarme Investitionen eine großartige Möglichkeit, Kapital zu erhalten, was bei einer Marktstörung das Wichtigste ist. Anderseits versprechen risikoarme Investitionen im Allgemeinen keine großen Gewinne für Ihre Investitionen. Dies ist etwas, mit dem Sie sich während einer Marktstörung zufrieden geben müssen, ausgenommen, wenn Sie alles riskieren möchten.

Als Investor sollen Sie verstehen, dass es keine vernünftige Strategie ist, Bargeld in der Sicherheit zu Hause zu stecken. Dies liegt daran, dass es viel riskanter ist und die Inflation langfristig ihren Wert erheblich verringern wird. Vor diesem Hintergrund sind hier einige Gründe aufgeführt, warum risikoarme Investitionen in der Zeiten der Marktstörungen am besten sind.

  • Risikoarme Investitionen sind immer mit geringen Gebühren verbunden. Dies ist etwas, was Sie sicherlich wollen, da die zukünftigen Gewinne ungewiss sind und Sie keine Investitionskosten wollen, die Ihrem Portfolio einen großen Bissen abnehmen.
  • Risikoarme Investitionen sind leicht zugänglich, da sie in der Regel nicht jahrelang halten. Sie sind daher perfekt, wenn Sie so schnell wie möglich auf Ihre Kapitalrendite zugreifen möchten.
  • Sie eignen sich hervorragend, wenn Sie einen Sicherheitsfonds einrichten möchten, auf den Sie zugreifen können, um unvorhergesehene Ereignisse wie Gesundheitsprobleme und unerwarteten Arbeitsplatzverlust in naher Zukunft zu bewältigen.
  • Sie bieten Ihnen die perfekte Gelegenheit, auch während der Krise weiterhin kleine, aber regelmäßige Beiträge zu Ihren Investitionen zu leisten.
  • Risikoarme Investitionen bieten eine perfekte Plattform zur Diversifizierung Ihres Portfolios, wodurch Sie in einer viel besseren Position sind, um Marktstörungen zu ertragen.

Beste risikoarme Investitionen

Es ist wichtig zu beachten, dass die Welt der risikoarmen Investitionen nicht sehr attraktiv ist, da Sie mit Ihren Anlagen keine über dem Dach liegenden Renditen erhalten. Sie sind jedoch ein attraktiver Weg, um vor finanziellen Verlusten zu schützen, die während einer Krise im Allgemeinen weit verbreitet sind. Davon abgesehen sind hier die besten risikoarmen Investitionen zu berücksichtigen.

Konservative Anlageportfolios

Anlageportfolios reichen normalerweise von aggressiven bis zu konservativen Portfolios. Während aggressive Anlageportfolios wie Aktien tendenziell volatil sind, sind konservative Portfolios wie Anleihen und P2P-Kredite in der Regel weniger volatil. Als Investor möchten Sie wahrscheinlich bei Marktstörungen risikofrei investieren, und konservative Portfolios wie ViVentor sind der richtige Weg. Konservative Portfolios bieten nicht nur zahlreiche Diversifizierungsmöglichkeiten, sondern sind auch eine hervorragende Möglichkeit, Ihren Vorteil zu maximieren und gleichzeitig die Risiken zu minimieren.

Geldmarktfonds

Hierbei handelt es sich im Allgemeinen um risikoarme Investmentfonds, mit denen Sie in hochwertige, kurzfristige Staats- und Unternehmensanleihen investieren können. Geldmarktfonds sind eine sichere Möglichkeit, Ihr Kapital zu platzieren. Der einzige Nachteil ist, dass sie nicht von der Regierung so garantiert werden, wie garantierte Investmentzertifikate (GICs) und Sparkonten für den Fall garantiert werden, falls die Bank zusammenbricht.

Die Idee dabei ist, dass Geldmarktfonds Verwaltungskostenquoten haben. Dies bedeutet im Wesentlichen, dass die Anlagerenditen möglicherweise nicht wesentlich über die Kosten für deren Halten steigen. Wenn die Marktstörung also nicht so schlimm ist und es unwahrscheinlich ist, dass die Banken zusammenbrechen, könnten Geldmarktfonds eine ideale Option sein, um Ihr Geld zu platzieren.

Hochverzinsliche Sparkonten

Sparkonten sind eine der sichersten Investitionen mit geringem Risiko, die Sie bei Marktstörungen nutzen können. Sparkonten haben nicht nur die Garantie, Ihr Geld im Falle eines Bankzusammenbruchs zu erhalten, sondern bieten auch Zinssätze, obwohl diese sehr klein sind. Es gibt jedoch neuere Spieler in der Finanzbranche, die den Sparkontenmarkt durch Zinssätze von bis zu 2% pro Jahr gestört haben. Auch hier haben Sparkonten die Möglichkeit, Ihr Geld jederzeit ohne Strafen zu liquidieren und zu beheben.

Garantierte Anlagezertifikate (GICs)

GICs, auch als Termineinlagen bezeichnet, ähneln Sparkonten, sind jedoch nicht so liquide. GICs bieten jedoch höhere Zinssätze als Sparkonten, da Investoren einen bestimmten Zeitraum einhalten müssen, der üblicherweise als Frist bezeichnet wird.

Die Laufzeit kann einige Monate und mehrere Jahre betragen. Je länger die Laufzeit ist, desto höher sind die Zinssätze und umgekehrt, und Sie können am Ende der Laufzeit auf Ihr Investitionskapital und die Zinsen zugreifen. Beachten Sie, dass die Behebung vor Ablauf der Laufzeit zu einem Zinsverlust führen kann oder dass Sie möglicherweise eine Vorfälligkeitsentschädigung zahlen müssen. In diesem Sinne ist dies eine risikoarme Investition, die nur in diesem Fall perfekt ist, wenn Sie sehr geduldig sind.

Unternehmensanleihen

Auf die gleiche Weise, wie Regierungen Anleihen zur Deckung verschiedener Verpflichtungen ausgeben, können Unternehmen auch Unternehmensanleihen anbieten, um eine Vielzahl von Verpflichtungen wie Kapitalverbesserungen, Geschäftserweiterung oder sogar Dividendenzahlungen an Aktionäre abzudecken.

Unternehmensanleihen werden im Allgemeinen anhand ihrer Verfallstermine kategorisiert. Kurzfristige Unternehmensanleihen haben in der Regel eine Laufzeit von weniger als drei Jahren. Mittelfristig können vier bis zehn Jahre fällig werden, während langfristige Unternehmensanleihen mehr als zehn Jahre dauern können.

Es ist immer empfohlen, auf kurzfristige Unternehmensanleihen abzuzielen, da diese weniger riskant als mittel- und langfristige Unternehmensanleihen sind. Auch hier sollten Sie sich für kurzfristige Unternehmensanleihen mit einem Mindest-BBB-Rating entscheiden. Kurzfristige Unternehmensanleihen zahlen möglicherweise nicht so viel, bieten jedoch die geringstmöglichen Risiken und sind eine ideale Option für risikoarme Investitionen.

Immobilienfonds (REITs)

Eine der besten Möglichkeiten zur Diversifizierung bei risikoarmen Anlagen ist die Investition in Immobilien. Bedauerlicherweise erfordert der Besitz der Anlagenimmobilien viel Kapital, praktische Beteiligung und viel Zeit. Der beste Weg, um die Probleme zu vermeiden, die mit direktem Immobilienbesitz verbunden sind, ist die Ausrichtung auf REITs.

REITs sind wie Investmentfonds, die Investoren die Möglichkeit geben, Portfolios in Immobilien zu halten. Sie sind in der Regel für Gewerbeimmobilien, Einkaufszentren und große Apartmentkomplexe zugedacht. Im Wesentlichen sind REITs eine hervorragende Möglichkeit, Ihre Anlageportfolios in Immobilien zu diversifizieren.

Abschluss

Investitionen während einer Krise oder Marktstörungen sind zweifellos ein riskantes Geschäft. In den meisten Fällen gibt es viele Unsicherheiten, die wahrscheinlich zu einem Investitionsverlust führen können. Daher ist es immer eine gute Idee, in risikoarme Anlagen zu investieren, die Sie vor dem Verlust Ihres Geldes schützen und Ihnen eine größere Chance geben, während der Störung oder wenn sich die Dinge wieder normalisieren, Geld zu erhalten.

Releated

Headset-Hersteller Ceotronis will wieder Dividende zahlen

Nach drei Jahren ohne Dividende will die börsennotierte Ceotronics AG ihre Anteilseigner wieder am Gewinn beteiligen. Wie der auf Headsets spezialisierte Mittelständler mitteilt, schlagen Vorstand und Aufsichtsrat zwölf Cent je Aktie vor. Daraus errechnet sich gemessen am derzeitigen Kurs der Aktie eine Dividendenrendite von drei Prozent. Ceotronics zählt mit einem Firmenwert von 27,5 Millionen Euro […]

Wie EZB-Ratsmitglieder auf Staatsschulden reagieren

Es ist eine spannende Debatte, an der sich zuletzt auch die Europäische Zentralbank selbst beteiligt hat: „Fiscal dominance“, Herrschaft der Haushaltspolitik der Staaten über die Notenbanken, nennt sich ein Ökonomen-Albtraum. Tritt ein solcher Fall ein, dann kann die Notenbank nicht mehr frei danach fragen, was geldpolitisch zur Sicherung der Preisstabilität geboten wäre – sondern muss […]