BitGo kauft die digitale Wertpapierplattform Harbor

BitGo, der Spezialist für Krypto-Bewahrung, verändert sich durch die Erwerbung der digitalen Wertpapierplattform Harbor. Finanzbedingungen wurden nicht bekannt gegeben.

Dank dem Bieten den institutionellen Anlegern Sicherheits-, Einhaltungs- und Verwahrungslösungen hat sich BitGo an der Spitze der Krypto-Verwahrung etabliert.

Das Unternehmen wird von Hunderten von Krypto-Börsen auf der ganzen Welt genutzt, weil es Vermögenswerte in Milliardenhöhe sichert und über 20% aller globalen Bitcoin-Transaktionen abwickelt.

Die Erwerbung von Harbour umfasst die Plattform für digitale Wertpapiere, sowie Tochtergesellschaften von Brokern, Händlern und Transferagenten, erweitert die Leistungsfähigkeiten von BitGo und legt den Grundstein für eine Full-Stack-Lösung für digitale Vermögen.

Mike Belshe, CEO von BitGo, sagt: „Unsere Vision war schon immer größer als Brieftaschen und Verwahrung. Die Erwerbung von Harbour unterstützt die Vision von BitGo, eine neue digitale Infrastruktur für Finanzdienstleistungen aufzubauen.

«Wir glauben, dass die Teilnehmer letztendlich vertrauenswürdige Full-Stack-Lösungen für digitale Währungen benötigen. Jetzt ist BitGo gut positioniert, um den institutionellen Anforderungen im Zuge der Marktentwicklung zu richten.»

Releated

Klimaschutz: Banken versprechen zu viel

Die Vorstandschefs der großen Finanzkonzerne scheinen Kreide gefressen zu haben: Den Klimaschutz haben sie sich seit Längerem auf die Fahnen geschrieben. Doch so groß das Marketingrad ist, das Banken und Fondsgesellschaften mit nachhaltigen Anlagen drehen, es hapert in der Umsetzung. Darauf verweist eine am Montag veröffentlichte Studie der Nichtregierungsorganisation ShareAction, die sich verantwortungsbewussten Finanzanlagen verschrieben […]

Dax-Erweiterung ist ein kleiner Schritt für die Börse

Was für ein bemerkenswerter Zufall, dass diese beiden Ereignisse in einer Woche zusammenfallen: Der Dax steht vor der größten Reform seit seiner Gründung, und mit der Verhaftung des mutmaßlichen Strippenziehers Henry O’Sullivan kommt in den Wirecard-Skandal neue Bewegung. Die Dax-Erweiterung und Wirecard, diese beiden Themen gehören untrennbar zusammen. Offensichtlich hatte es erst einen der größten […]